Seite merken

Seite suchen

St. Anton am Arlberg Sommerurlaub
Hotel Unterkünfte

 

 

Booking.com Sommerurlaub

St. Anton am Arlberg Hotels - 2024 | 2025

 

 

 

Sommerurlaub St. Anton a. A. Hotels Urlaubsdomizil

 

 

Hotel Unterkünfte Angebote
Sommerurlaub St. Anton a. A. für das 2024 | 2025 buchen

 

 

Aktivitäten

Aktivitäten

 

 

Unterkunft buchen

Unterkunft

 

 

Mietwagen

Mietwagen

 

 

Ferienhäuser

Ferienhäusern

 

 

Flüge

Flüge

 

 

Ferienwohnungen

Ferienwohnungen

 

 

Tirol Erleben

Tirol Erleben

 

 

Lieblingsplätze

Lieblingsplätze

 

 

Schlechtwetter Tipps

Schlechtwetter Tipps

 

 

Tagesausflüge

Tagesausflüge

 

 

36 Tiroler Regionen

36 Tiroler Regionen

 

 

Tiroler Skigebiete

Tiroler Skigebiete

 

 

 

 


  • Flirsch ist ein kleines Dorf mit etwa 930 Einwohnern im Stanzer Tal zwischen Landeck und St. Anton am Arlberg. Der Name leitet sich vermutlich vom rätoromanischen Wort für Frühlingsblume ab. Das Zentrum des Dorfes ist geprägt von alten Gebäuden mit Wandmalereien. Flirsch lebt hauptsächlich vom Wintertourismus, mit der Skihochburg Arlberg in der Nähe. Im Sommer bietet die Bergwelt ideale Bedingungen für Wanderungen und Mountainbiketouren. Der Ort verfügt über einen Skilift und eine Skischule, und in der Nähe gibt es ein beliebtes Familienskigebiet in Pettneu am Arlberg. Auch die Arlbergschnellstraße verläuft durch das Tal, aber durch einen Tunnel, sodass man sie schnell vergisst.

  • Pettneu am Arlberg ist eine gemütliche und familienfreundliche Gemeinde zwischen den Lechtaler Alpen und der Verwallgruppe. Mit rund 1.460 Einwohnern bietet sie eine entspannte Alternative. Die Umgebung lädt zu Wanderungen und Bergtouren ein, zum Beispiel auf den Hohen Riffler oder entlang des Lechtaler Höhenwegs. Im Winter lockt das Familienskigebiet Pettneu mit Pisten für Einsteiger und Kinder bis auf 2.000 Meter Höhe. Bei schlechtem Wetter kann man im Wellnesspark entspannen, der ein Hallenbad, Saunas und eine Eis-Grotte bietet.

    • St. Anton ist stolz darauf, als Wiege des alpinen Skisports zu gelten, und das nicht zu Unrecht. Hannes Schneider, der die Skischule gründete und den Stemmbogen einführte, würde heute sicher staunen, wie sich der Sport seit seinem Tod vor rund 60 Jahren entwickelt hat. Die St. Antoner erkannten früh das Potenzial des internationalen Skitourismus und waren Vorreiter in der Entwicklung des Skigebiets. Schon 1895 gab es dort ein Hotel mit modernen Einrichtungen. Heute zählt der Ort zu den bekanntesten und beliebtesten Skigebieten der Welt, zusammen mit den Nachbargemeinden auf beiden Seiten des Arlbergpasses.

    • Die kleine Gemeinde Strengen, gelegen auf über 1.000 Metern Seehöhe zwischen Landeck und St. Anton am Arlberg, besticht durch geschichtsträchtige Bauten wie die Maria-Hilf Gnadenkapelle und die idyllische Holzbrücke über dem Fluss Rosanna. Wanderer können auf einem 300 Kilometer langen Netz von Wanderwegen die unberührte Natur und urige Almen erkunden. Mountainbiker finden auf Routen wie dem Stanztaler Radweg und dem Sattelwaldweg fantastische Ausblicke. Im Winter ist Strengen ein beliebter Ausgangspunkt für Wintersportler, die die nahen Skigebiete St. Anton am Arlberg, See im Paznaun und Serfaus-Fiss-Ladis genießen können. Langläufer und Winterwanderer kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

     

    Ein unvergesslicher Sommerurlaub 2024 beginnt oft in einem der malerischen Hotels, die als Basislager für diverse Unternehmungen dienen. Ob wandern auf alpinen Pfaden, spannende Gipfeltouren oder eine beschauliche Almwanderung - der Sommerurlaub in den Bergen verspricht puren Naturgenuss. Für die ganze Familie lässt sich beim wandern eine aufregende Zeit erleben, wobei spezielle Wanderbusse einen preiswerten und bequemen Transport zu den Ausgangspunkten bieten. Mit einer gut ausgestatteten Wanderausrüstung steht dem Abenteuer nichts im Wege. Mountainbiken ist eine weitere beliebte Sommerurlaub-Aktivität. Mit einem robusten Bike bezwingen Sportbegeisterte anspruchsvolle Trails und genießen während den Pausen atemberaubende Panoramastraßen. Auch das radfahren kann im Rahmen des Sommerurlaubs zum echten Highlight werden, besonders wenn man auf Panoramastraßen oder entlang von Badeseen fährt. Hierbei hilft die Gästekarte oft dabei, preiswert Leih-Fahrräder zu bekommen oder Rabatte auf die Nutzung von Sommerbergbahnen und Seilbahnen zu erhalten. Für Wasserratten ergänzen schwimmen in kristallklaren Badeseen, Stand-Up-Paddling Sup, tauchen in Unterwasserwelten oder angeln am Ufer den perfekten Sommerurlaub. Viele Hotels sind in der Nähe von Seen positioniert, was schnellen Zugang zu diesen Aktivitäten ermöglicht. Der Sprung ins kühle Nass nach einer Tour durch die Natur bietet die willkommene Abkühlung.

     

    Klettern und Klettersteige bieten für den ambitionierten Outdoor-Enthusiasten eine echte Herausforderung, während Kletterparks auch für Kinder sicher gestaltete Adventure-Optionen bereithalten. Dies ist ein Sommerurlaub, der Motorik und Mut gleichermaßen fördert. Besonders actiongeladen ist das Trailrunning, das auf schmalen Pfaden durch die Natur führt und eine Ausdauerprüfung inmitten der Bergkulisse darstellt. Wer möchte, kann auch das bergsteigen in sein Sommerurlaub-Programm aufnehmen und am Ziel mit einem unvergleichlichen Panorama belohnt werden. Nicht zu vergessen sind die Wasserfälle, die im Rahmen einer Wanderung oder beim Mountainbiken entdeckt werden können und spektakuläre Fotomomente bieten. Mit der Gästekarte kann man oft Wanderführer oder Bergführer zu preiswerten Konditionen buchen und so auch unsicheres Terrain unter professioneller Anleitung erkunden. Die Sommerbergbahn bringt einen ganz bequem zu höher gelegenen Startpunkten für Wanderungen oder zum Mountainbiken. Und schließlich ermöglichen die Seilbahnen, die einen hoch über die Täler tragen, ein weiteres malerisches Panorama, das in einem Sommerurlaub nicht fehlen darf. Ein gelungener Sommerurlaub 2024 in Hotels ist also eine Kombination aus wandern, radfahren, mountainbiken, schwimmen, sup, tauchen, angeln, klettern, bergsteigen, trailrunning und weiteren Aktivitäten. Eines ist sicher: Jeder Tag im Sommerurlaub bietet ein neues Abenteuer und die Gästekarte hilft dabei, diese zu einem preiswerten und unvergesslichen Erlebnis zu machen.